Deutsche Premium Fisch

 

Ökologische Aqua Kulturen -

Unsere Antwort auf das wachsende Ernährungsproblem der Erdbevölkerung

Das Wachstum der Erdbevölkerung hält unvermindert an, im Jahr 2050 rechnet man mit 9 Milliarden Menschen auf diesem Planeten. Sie alle wollen satt werden. Die zum Anbau geeigneten Agrarflächen aber sind endlich und in zunehmendem Maße steht der Anbau von Pflanzen zur Energiegewinnung in Konkurrenz zur Produktion von Nahrungsmitteln.

Aber die Menschen wollen auch mit hochwertigem Protein versorgt werden. Die Produktion von Fleisch jedoch gerät zunehmend in Verruf. Lebensmittelskandale, wie sie die Massentierhaltung in schöner Regelmäßigkeit auslöst, tragen dazu bei, dem Verbraucher den Konsum von Fleisch zunehmend zu verleiden.


Eine wertvolle und auch bei vielen Vegetariern beliebte Alternative zu Fleisch ist bekanntlich Fisch, der schon immer einen wichtigen Beitrag zu gesunder Ernährung geleistet hat. Der hohe Anteil an ungesättigten Fettsäuren wie Omega 3 und Omega 6 machen ihn zu einem unverzichtbaren Bestandteil der menschlichen Ernährung. In Deutschland liegt der Pro-Kopf-Verzehr bei 15 kg Fisch im Jahr. (An Fleisch- und Wurstwaren verzehren die Deutschen zehn mal so viel: 150 kg.) An den Küsten sind es schon 30 kg Fisch, im Binnenland jedoch nur 5 kg pro Jahr. Es ist also noch „Luft nach oben“.

 

Nun gibt es aber verschiedene Möglichkeiten, den Fisch auf den Teller zu bringen.

Über uns

Mehrheitseigentümer der Deutschen Premium Fisch Holding GmbH ist die Schweizer ISC International Suisse Capital AG.

 

Ziel ist es, ökologische Aqua Kulturen in Form der Zucht von Edelfischen in Deutschland in geschlossenen Kreislaufanlagen zu entwickeln, um schlussendlich hochwertige Speisefische einem ausgewählten Kundenklientel anbieten zu können.

 

Der Fokus liegt dabei auf dem Zander aber auch in Ergänzung auf dem Ostseeschnäpel und dem Afrikanischer Wels.

Zander.jpg

Der Zander

Die Deutsche Premium Fisch, sieht im Projekt der Zucht und Vermarktung von Edelfischen in geschlossenen Kreislaufanlagen, insbesondere dem Zander, ein ökologisch nachhaltiges Investment mit  Alleinstellungsmerkmalen in Deutschland.

 

Der Zander (Sander lucioperca) gehört zur Familie der Barsche. Er hat weißfleischige, fettarme und grätenfreie Filets und ist einer der beliebtesten Speisefische in Europa.

Frisch gefangene Fische

Ökologisch, Nachhaltig und Renditestark

Edelfisch